Otwarcie wystawy obrazów Anety Pahl

Einladung zur Vernissage, Reise ins Unbewusste, Hamburg den 23. Januar - 19 Uhr.  Das Barceló Hamburg präsentiert am  Freitag, den 23. Januar um 19 Uhr im Rahmen seiner Ausstellungsreihe "Barceló Urban Arts Werke" die Ausstellung -Reise ins Unbewusste- von der Künstlerin Aneta Pahl.

.

Die Hamburger Künstlerin Aneta Anna Pahl wurde in Polen geboren. Schon im jugendlichen Alter war sie von der Malerei fasziniert, die bereits in der Familie lag.

 

 

 

 

Sie arbeitet viel mit Strukturpaste, Blattgold, Karton, Acryl, Öl oder auch ungewöhnlichen Materialien wie Hanf. Neben ihren Bildern gehören ebenso kunstvoll vergoldete Rahmen und Installationen wie Gemälde-Paravents oder -Schiebetüren und Lampen auf mit Gold beschichtetem Strandgutholz zu ihrem Repertoire.

Im September 2014 wurde sie von der Jury als einzige deutsche Teilnehmerin für die renommierte Kunstmesse ADAF in Amsterdam ausgewählt.